Salzgrotte

Genießen Sie die Natürlichkeit des grobkörnigen Salzes unter Ihren Füßen und spüren Sie die wohltuende und sanfte Belebung Ihrer Haut.

 

In der Grotte herrscht ein Mikroklima, wie man es sonst nur am Meer oder in den natürlichen Salzheilstollen vorfindet. Angenehme leise Musik sowie Gradierwerk mit zirkulierender Sole schaffen in der Grotte eine einzigartige Atmosphäre. Auf bequemen Relaxliegen, eingehüllt in kuscheligen Decke, genießt man die ionisierte reine, klare Luft in der Salzgrotte.

 

Auch Ihre Kinder werden sich in separierten Kindersitzungen mit Salz und Spielsachen hier bei uns wohlfühlen.

 

Die Sitzung in der Salzgrotte beginnt immer zur vollen Stunde und dauert 45 Minuten. Wir möchten alle Besucher bitten, 10 Minuten vor dem Beginn zu erscheinen.

 

Bei folgenden Erkrankungen ist vorerst eine ärztliche Beratung erforderlich:

Schilddrüsenüberfunktion, Tuberkulose, Klaustrophobie und Tumorerkrankungen.

 

Wirkung der Salzgrotte

 

In der Medizin und Naturheilkunde wird die hilfreiche Sole- und Klimaheilung besonders bei folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Atemwegserkrankungen (Nasennebenhöhlen- und Stirnhöhlenentzündungen, Entzündungen des Nasen-Rachenraumes, chronische Ohrenentzündungen usw.)
  • Hauterkrankungen (Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis, Nesselausschlag usw.)
  • Asthma und Allergien (Heuschnupfen, Industrie-, Hausstaub-, Pollenallergie)
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Chronische Infekte, Immunschwäche
  • Erkrankungen der Herz- und Gefäßsysteme
  • Arthrose, Arthritis
  • Kreislaufbeschwerden
  • Schlafstörungen, Depressionen
  • Unterfunktion der Schilddrüse
  • Ermüdung und Stress

 

Bei chronischen Leiden sind regelmäßige Besuche der Salzgrotte zu empfehlen: 2-3 Mal pro Woche, über einen Zeitraum von mehreren Wochen.

 

 

Kontaktdaten

Alexander & Elisabeth Muss GbR

Köhlerstraße 9

51545 Waldbröl

0152-33 70 39 76

muss@salzgrotte-waldbroel.de